PayPal Casino – eine sichere Zahlungsmethode

Möchten Sie in einem Online-Casino spielen, müssen Sie zuerst ein Spielkonto eröffnen, indem Sie sich registrieren. Anschließend können Sie Geld auf das Spielkonto einzahlen, um Ihre Einsätze beim Spielen zu leisten. Die Online-Casinos bieten Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden an, mit denen Sie Ihr Spielkonto auffüllen können. In vielen Online-Casinos treffen Sie auf die Zahlungsmethode PayPal Casino. Es handelt sich dabei um eine elektronische Geldbörse, die sich durch eine besonders sichere und schnelle Zahlung auszeichnet. PayPal können Sie vielfältig nutzen, es wird auch in vielen Online-Shops als Zahlungsmethode angeboten. Möchten Sie per PayPal bezahlen, müssen Sie ein PayPal-Konto eröffnen, das ist schnell erledigt.

PayPal – eine Zahlungsmethode mit vielen Vorteilen

Die elektronische Geldbörse PayPal wurde ursprünglich vom Online-Auktionshaus eBay eingeführt, um den Kunden eine bequeme und sichere Zahlungsmethode anzubieten. Inzwischen hat sich PayPal längst verselbstständigt, es wird von zahlreichen Onlineshops, aber auch von anderen Online-Dienstleistern, von Wettanbietern und von Online-Casinos zur Zahlung angeboten. PayPal funktioniert schnell und bequem; um PayPal nutzen zu können, müssen Sie ein PayPal-Konto eröffnen. PayPal bietet viele Vorteile:

  • da alle Zahlungen über das PayPal-Konto abgewickelt werden, erfährt der Zahlungsempfänger nichts über Ihre Bank- oder Kreditkartendaten
  • PayPal erhebt keine Gebühren für Kontoeröffnung, Kontoführung, Einzahlungen auf das PayPal-Konto, Zahlungen über das PayPal-Konto und Auszahlung vom PayPal-Konto auf das Girokonto
  • sehr schnelle Zahlung
  • sehr sichere Zahlung

Das Geld auf dem PayPal-Konto ist sicher vor unberechtigtem Zugriff geschützt, Finanztransaktionen laufen sicher ab. Immer mehr Händler und Dienstleister in der ganzen Welt bieten PayPal zur Zahlung an.

So eröffnen Sie ein PayPal-Konto

Möchten Sie im Online-Casino mit PayPal bezahlen und haben Sie noch kein PayPal-Konto, ist das kein Problem, da Sie bei der ersten Einzahlung ein PayPal-Konto eröffnen können. Sie loggen sich nach der Eröffnung des Spielkontos mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Spielkonto ein, gehen auf Einzahlen, geben den Einzahlungsbetrag an und wählen PayPal zur Zahlung aus. Sie werden auf die Webseite von PayPal geleitet, dort müssen Sie das Anmeldeformular mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen und entweder Ihre Bankverbindung oder Ihre Kreditkartendaten angeben. Diese Daten müssen Sie nur einmal angeben, sie sind bei PayPal sicher hinterlegt und vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Ändern sich Ihre Bank- oder Kreditkartendaten, müssen Sie PayPal darüber informieren. Ist das Anmeldeformular bei PayPal eingegangen, bekommen Sie zur Bestätigung eine E-Mail. Ihr PayPal-Konto ist nun eröffnet, doch müssen Sie noch kein Geld darauf einzahlen, da PayPal bei jeder Zahlung auf Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte zugreift. Das Geld geht in Echtzeit auf Ihr Spielkonto ein. Haben Sie bereits ein PayPal-Konto, müssen Sie nur PayPal zur Zahlung auswählen und dann auf der Webseite von PayPal

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

angeben.

Auszahlung der Gewinne per PayPal

Ähnlich wie die Einzahlung auf Ihr Spielkonto mit PayPal funktioniert die Auszahlung der Gewinne mit PayPal. Sie müssen sich wieder mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Spielkonto einloggen und dann auf Auszahlen gehen. Hier müssen Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag angeben, PayPal zur Auszahlung wählen und dann auf der Webseite von PayPal wieder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort angeben. Ihr Auszahlungsantrag wird geprüft, häufig geht das Geld beim Vorliegen aller Voraussetzungen schon am nächsten Tag auf Ihrem PayPal-Konto ein. Auf Ihrem PayPal-Konto kann das Geld für künftige Zahlungen im Online-Shop und im Online-Casino verbleiben, doch können Sie das Geld auch auf Ihr Girokonto auszahlen lassen. PayPal informiert Sie per E-Mail, wenn das Geld auf Ihrem PayPal-Konto eingegangen ist; auch die Online-Casinos informieren den Kunden meist darüber, wenn das Geld ausgezahlt wurde.

Was PayPal so sicher macht

PayPal gilt als die sicherste Zahlungsmethode überhaupt, da die Datenübermittlung in sicher verschlüsselter Form erfolgt, die Daten sicher vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind und der Zahlungsempfänger absolut nichts über Ihre Bank- oder Kreditkartendaten erfährt. Die Betreiber von PayPal haben sich im Laufe der Zeit einen guten Ruf erarbeitet, den es zu wahren gilt. Sie arbeiten daher nur mit seriösen Online-Casinos zusammen und prüfen die Online-Casinos gründlich nach strengen Kriterien, bevor PayPal zur Zahlung angeboten werden darf. Online-Casinos müssen eine Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde besitzen, die EU-weit gültig ist, damit sie PayPal zur Zahlung anbieten dürfen. Solche Lizenzen werden von der Malta Gaming Authority und der Aufsichtsbehörde von Gibraltar gewährt, verschiedene Casinos mit PayPal verfügen darüber hinaus über eine Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein. Die Online-Casinos mit PayPal müssen Spielerschutz bieten, sie arbeiten daher mit verschiedenen Organisationen zusammen, beispielsweise mit ESSA oder mit eCOGRA. Diese Organisationen sind für die ordnungsgemäße Funktionsweise des Zufallsgenerators, für den Schutz vor Manipulationen und für den Schutz vor Spielsucht zuständig. Bietet ein Online-Casino PayPal zur Zahlung an, können Sie also immer darauf vertrauen, dass es sich um ein seriöses Online-Casino handelt.

Käuferschutz mit PayPal

Eine Besonderheit, die PayPal von anderen Zahlungsmethoden unterscheidet, ist der Käuferschutz. Haben Sie in einem Onlineshop mit PayPal gezahlt und Ihre Ware nicht oder nur fehlerhaft bekommen, können Sie sich an PayPal Casino wenden. Die Angelegenheit wird geklärt, Sie erhalten, wenn Sie im Recht sind, eine fehlerfreie Ware oder den Kaufpreis erstattet. Dieser Käuferschutz greift auch im Online-Casino. Haben Sie per PayPal bezahlt und kommt es zu Problemen, da beispielsweise die Gewinne nicht ausgezahlt werden, können Sie sich an PayPal wenden, die Angelegenheit wird in kurzer Zeit geklärt.

Gebührenfreiheit bei der Zahlung mit PayPal

Zahlen Sie per PayPal, fallen nicht nur bei PayPal keine Gebühren an, sondern auch die Online-Casinos erheben keine Gebühren, wenn Sie Ihre Einzahlung mit PayPal leisten. Die Auszahlung ist gebührenfrei, doch können abhängig vom Casino Gebühren für jede weitere Auszahlung erhoben werden, wenn Sie beispielsweise mehr als drei Auszahlungen pro Woche beantragen. Seriöse Online-Casinos erheben keine Gebühren für Einzahlungen, lediglich für die Zahlung mit der Kreditkarte kann eine Gebühr bis zu 2,5 Prozent auf den Einzahlungsbetrag erhoben werden.

Zahlung per PayPal im Online-Casino – viele Vorteile

Die Zahlung mit PayPal im Online-Casino ist vorteilhaft, doch sind oft auch die Casinos selbst durch besondere Vorteile gekennzeichnet, wenn dort PayPal zur Zahlung angeboten wird:

  • guter Bonus für Neukunden und faire Bonusbedingungen
  • verschiedene Aktionen und Boni für Bestandskunden
  • keine Gebühren für Zahlung mit PayPal Casino
  • sehr schnelle Auszahlung der Gewinne
  • umfassender Kundenservice

Für viele Casino-Freunde ist die Zahlungsmethode PayPal Casino ein Auswahlkriterium für ein Online-Casino, da dort immer Sicherheit gewährleistet ist und Casinofreunde auf Seriosität vertrauen können.