Postcode Lotterie

Deutschen Postcode Lotterie

Mit der Deutschen Postcode Lotterie ist es möglich, Gewinne einzufahren. Doch wie sehen die bisherigen Postcode Lotterie Erfahrungen aus? Wie hoch sind die Gewinnchancen bei der Nachbarschaftslotterie? Wie könnt Ihr online spielen? Was gibt es bei der Postcode Lotterie alles zu beachten? Wie schneiden die Deutschen Postcode Lotterie Erfahrungen im Vergleich zu unseren Online Casino Testberichten ab? Rund um das Thema der Deutschen Postcode Lotterie gibt es eine Reihe von Fragen und Informationen, die Ihr beachten müsst. Im Nachfolgenden geben wir Euch einen umfassenden Überblick über unsere Postcode Lotterie Erfahrungen und was Ihr sonst noch alles beachten müsst.

Was ist die Deutsche Postcode Lotterie?

Zunächst einmal blicken wir in unseren Deutschen Postcode Lotterie Erfahrungen zunächst einmal auf die Lotterie selbst. Was ist nämlich die Postcode Lotterie eigentlich? Da die Lotterie bisher nicht jedermann begegnet ist, wollen wir einen Detailblick darauf wagen. Das System ist eigentlich recht einfach: Denn Ihr spielt mit Eurem sogenannten Postcode bei dieser Lotterie.

Dieser setzt sich aus Eurer Postleitzahl und einem Buchstaben-Code zusammen, der für Eure Straße steht. Zusammen mit allen anderen Teilnehmern mit dem gleichen Postcode habt Ihr dann jeden Tag, jede Woche und insbesondere jeden Monat die Chance auf einen attraktiven Gewinn.

Somit ist dieses Prinzip also etwas anders als bei herkömmlichen Lotterien. Denn Ihr kauft nicht irgendeine Losnummer, um zu gewinnen. Stattdessen können ganze Nachbarschaften mit der eigenen Postleitzahl und der entsprechenden Straße gewinnen. Die mehr als 8.800 deutschen Postleitzahlen unterteilen die Veranstalter zudem noch in die Codes der verschiedenen Straßen der unterschiedlichen Orte. Diese bestehen aus zwei Buchstaben. Nach Angaben der Veranstalter sind dabei immer rund 25 Haushalte zu einem Code zusammengefasst.

Bei der Ziehung erfolgt dabei allerdings nur die Berücksichtigung der Postleitzahlen, die auch wirklich teilnehmen. Wenn also aus dem Ort einer Postleitzahl niemand teilnimmt an der Lotterie, kann auch diese Postleitzahl nicht gewinnen. Unter dem Strich also könnt Ihr Eure Gewinnchancen absolut nicht beeinflussen, wie es beispielsweise teilweise im Online-Casino der Fall ist. Da hier also ganze Nachbarschaften gemeinsam gewinnen, wird gerne von der Nachbarschaftslotterie gesprochen. Wenn Ihr aber im Online-Casino spielt, lässt sich mitunter die eine oder andere Strategie anwenden. Dies trifft vor allem auf Spiele wie Online Roulette zu.

Wer veranstaltet die Deutsche Postcode Lotterie?

Wer veranstaltet die Deutsche Postcode Lotterie?

Eine der wichtigsten Fragen, die sich Verbraucher im Zusammenhang mit diesem Spielangebot stellen ist, ob denn die Postcode Lotterie legal und seriös ist. Schließlich gilt es stets, diese Frage zu beantworten, bevor Ihr Euch irgendwo anmeldet.

Sicherlich habt Ihr auch schon die eine oder andere Werbung der Deutschen Postcode Lotterie gesehen. Insbesondere dürften Euch dabei natürlich Ex-Eislaufprinzessin Katarina Witt und der Moderator Kai Pflaume ins Auge gestochen sein. Name der Lotterie und diese werbenden Personen lassen manchen Menschen zunächst assoziieren, dass es sich hier um ein staatliches Angebot handelt. Insbesondere natürlich beim Blick auf die weiterhin auf der Seite werbenden Personen. Denn auch internationale Stars wie

  • George Clooney,
  • Roger Feder,
  • Rafael Nadal,
  • Tony Blair,
  • Leonardo DiCaprio oder
  • Bill Clinton

stehen für Seriosität.

Doch das einzige, was der deutsche Staat mit der Deutschen Postcode Lotterie zu schaffen hat, ist das Einkassieren der 16,7 Prozent Lotteristeuer. Deswegen dürfte man bei der Bundesregierung auch ein derartiges Angebot lieber sehen als die Online-Casinos, die dem deutschen Staat geringere Einnahmen bringen.

Hinter dem Angebot der Deutschen Postcode Lotterie aber steckt die Sozialmarketing-Agentur Novamedia. Dieses Unternehmen stammt aus den Niederlanden. Die Gründung erfolgte bereits im Jahr 1983. Seither erfolgte die Gründung zahlreicher Soziallotterien in allen Teilen der Welt. In vorderster Linie hat das Unternehmen nach eigenen Angaben das Ziel, wohltätige Projekte und Organisationen zu unterstützen.

Die Deutsche Postcode Lotterie ging im Oktober 2016 über das Tochterunternehmen Postcode Lotterie DT gGmbH in Düsseldorf an den Start. gGmbH steht dabei für gemeinnützige GmbH. Bereits zuvor erfolgte 1989 der Start der ersten derartigen Lotterie in den Niederlanden. Danach folgten 2005 Schweden und Großbritannien, sowie im vergangenen Jahr auch Norwegen. In den Niederlanden erblickten noch weitere Lotterien der Agentur das Licht der Welt – wie die ‘Sponsor Bingo-Loterij’, die seit Januar 2011 “Freunde-Lotterie” (‘VriendenLoterij’) heißt, oder die ‘BankGiro Loterij’.

Widersprüchliches findet sich im Zahlenwerk des Unternehmens. Denn auf der Webseite der Deutschen Postcode Lotterie heißt es, dass von 1989 bis 2019 die Lotterien nach Angaben von Novamedia mehr als 8,6 Milliarden Euro für unzählige gemeinnützige Zwecke sammelten. Doch schon im Jahresbericht 2017 war die Rede davon, dass von 1990 bis 2017 diese 8,6 Milliarden Euro an gemeinnützige Zwecke gingen. Immerhin: die verschiedenen Lotterien sind in den jeweiligen Ländern lizenziert worden, was für ein großes Stück Sicherheit und Seriosität sorgt.

Allerdings gibt es heutzutage auch eine große Anzahl an Online Casinos, die Ähnliches vorweisen können. Denn auch hier sorgen bekannte Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und verschiedenen europäischen Lizenzen für Sicherheit für die Spieler.

 

Was kann ich nach den Deutschen Postcode Lotterie Erfahrungen gewinnen?

Besonders interessant ist nach unseren Postcode Lotterie Erfahrungen natürlich der Monatsgewinn. Denn bei diesem handelt es sich um den Hauptgewinn von 300.000 Euro. Alle Lose im gezogenen Postcode können hierbei gewinnen. Zudem gibt es weitere 300.000 Euro für alle Lose in der dazugehörenden Postleitzahl! Einfacher kann gewinnen kaum sein. Somit gewinnen nämlich alle Teilnehmer mit diesem Postcode sowie auch alle Teilnehmer mit der zu dem Postcode gehörenden Postleitzahl. Somit also erfolgt jeden Monat die garantierte Ausschüttung von 600.000 Euro bei den Monatsgewinnen. Erfunden wurde die Lotterie übrigens in den Niederlanden. Inzwischen gibt es die Postcode Lotterie aber auch in Großbritannien, Schweden, Norwegen und eben auch in Deutschland.

Doch nicht nur der Monatsgewinn ist sehr interessant. Auch die weiteren Gewinnmöglichkeiten bei der Deutschen Postcode Lotterie sind enorm. Denn von Montag bis Freitag gibt es jeweils 1.000 Euro für jedes Los in zwei gewinnenden Postcodes. Am Samstag wiederum erfolgt die Ausschüttung von 10.000 Euro für jedes Los im gewinnenden Postcode. Zudem kann einmal im Monat am Samstag ein BMW 1er gewonnen werden. Am Sonntag wiederum gibt es 10.000 gewinnende Postcodes mit 10 Euro für jedes Los. Gewinne werden also zunächst einmal umfangreich ausgeschüttet.

Wenn Ihr also auf manchen Seiten lesen könnt, bei der Deutschen Postcode Lotterie können 600.000 Euro gewonnen werden, so ist dies nicht richtig. Denn insgesamt ist die Ausschüttung im Monat weitaus höher. Wenn wir als Beispielmonat den Mai 2019 nehmen, so gibt es hier insgesamt zu gewinnen:

  • Insgesamt 23 Werktage Montag bis Freitag mit je 2×1.000 Euro = 46.000 Euro
  • Vier Samstage a je 10.000 Euro = 40.000 Euro
  • Vier Sonntage a je 5.500 x 10 Euro = 220.000 Euro
  • Monatsziehung Mai 2019: 2×300.000 Euro = 600.000 Euro

Somit schüttet die Deutsche Postcode Lotterie beispielsweise im Monat Mai 2019 eine Gesamtsumme von 906.000 Euro aus – plus einen 1er BMW.

Liebe Lotterien? Spielen Sie auf diesen Casinos

Wunderino

30 FreeSpins
100 Bonus

Karamba Casino

200 FreeSpins
100 Bonus

MrPlay

100 FreeSpins
200 Bonus

Mit Eurem Los gewinnen auch andere Menschen

Darüber hinaus könnt aber nicht nur Ihr gewinnen. Sondern mit jedem Los, das Ihr kauft, gewinnen garantiert andere Menschen! Denn von jedem verkauften Los gehen satte 30 Prozent an ein Förderziel in der jeweiligen Region des Käufers! Somit könnt Ihr also noch Gutes tun.

Im Mittelpunkt stehen hier nach unseren Postcode Lotterie Erfahrungen Projekte aus verschiedenen Bereichen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bereiche:

  • Sozialer Zusammenhalt,
  • Chancengleichheit,
  • Naturschutz und
  • Umweltschutz.

Hierbei erfolgt die Förderung von Projekten und Organisationen in allen Bundesländern. Logischerweise steigt die Anzahl der geförderten Projekte mit der Menge an Menschen, die bei der Deutschen Postcode Lotterie teilnehmen. Das Feld der unterstützen Projekte ist dabei vielschichtig: Von den Harz-Weser-Werken über das Inklusionsprojekt von Fortuna Düsseldorf bis hin zur Friedensarbeit bei Wings of Hope. Das Interessante dabei: Die Ausschüttung der Fördergelder erfolgt in dem Bundesland, aus dem die Postleitzahl des Siegerloses stammt!

So könnt Ihr ein Los kaufen und bezahlen

Während das Spielen in der Online Spielhalle ganz einfach ist, sieht dies bei der Lotterie nach unseren Postcode Lotterie Erfahrungen ganz anders aus. Denn teilnehmen könnt Ihr an der Postcode Lotterie nur per Anmeldung über die Webseite oder eine Telefon-Hotline, zu der wir an späterer Stelle noch einige Hinweise geben. Ein Los könnt Ihr monatlich für 12,50 Euro kaufen. Insgesamt sind dabei pro Spieler bis zu drei Loskäufe möglich.

Den Betreibern der Lotterie ist es dabei natürlich am Liebsten, wenn Ihr ein Abonnement abschließt. So könnt Ihr für 12,50 Euro jeden Monat an der Verlosung teilnehmen. Macht also im Jahr eine komplette Teilnahmegebühr von 150 Euro. Wenn Ihr Euch für drei Lose entscheidet, sind dies schon 450 Euro pro Jahr. Bezahlen könnt Ihr dabei per

  • Bankeinzug,
  • Kreditkarte oder
  • Paypal.

Wenn Ihr das einmal mit den umfangreichen Zahlungsmöglichkeiten im Online Casino vergleicht, so ist dies doch ein gewaltiger Unterschied. Denn hier könnt Ihr auch per Giropay, Skrill, Neteller, Paysafecard, Sofort oder gar Bitcoin und weitere Kryptowährungen bezahlen. Somit stehen Euch im Online-Casino also weitaus mehr Möglichkeiten zur Verfügung.

Eröffnung des Kontos

Schritt 1

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 3

Die Eröffnung eines Accounts bei der Deutschen Postcode Lotterie ist dabei ähnlich einfach wie in einem Online-Casino gehalten. Denn zunächst gebt Ihr an, wie viele Lose Ihr kaufen wollt. Wie schon zuvor angeführt, könnt Ihr hier maximal drei Lose auswählen. Dabei bekommt Ihr dann schon angezeigt, wie viel von Eurem Monatsbeitrag für soziale Zwecke zum Einsatz kommt. Danach müsst Ihr dann E-Mail-Adresse angeben, so wie das Wichtigste: die Postleitzahl. Anschließend noch Telefonnummer angeben und Zahlungsmittel auswählen – das war es schon. Nachfolgend alle Details im Video dazu:

 

 

Ein Problempunkt: Die Kontokündigung

Noch schwieriger aber wird die ganze Geschichte, wenn Ihr Euer Abonnement kündigen wollt. Denn dies ist nicht per E-Mail möglich! Stattdessen müsst Ihr einen Brief per Einschreiben verschicken oder aber bei der Hotline anrufen. Mehr zu den Kontaktmöglichkeiten findet Ihr weiter unten im Text.

Oft stellen Nutzer die Frage, ob es für die Postcode Lotterie Gutscheine gibt. Die Antwort hierauf ist ganz eindeutig: nein. Denn es gibt weder Gutscheine noch andere Rabatte für diese Lotterie. In keinem der bekannten Portale für Rabatte oder Gutscheine könnt Ihr etwas zu diesem Anbieter finden.

In den zuvor genannten Punkten können die Online Casinos also wesentlich mehr überzeugen als die Postcode Lotterie. Denn in einem der vielen Online-Casinos wie zum Beispiel bei Leo Vegas habt Ihr zunächst einmal eine wesentlich größere Auswahl an Kontaktmöglichkeiten, wie zum Beispiel den Live Chat. Darüber hinaus gibt es einen weiteren wichtigen Vorteil bei den Online Casinos: Der Online Casino Bonus. So steht Euch gleich zu Beginn von Eurem Spiel ein höherer Betrag als Euer Einzahlungsbetrag zur Verfügung. Darüber hinaus natürlich müsst Ihr kein Monatsabonnement abschließen.

Wie hoch sind die Gewinnchancen?

Ein wichtiger Punkt für die teilnehmenden Menschen sind natürlich die Gewinnchancen. Hier unterscheidet sich die Deutsche Postcode Lotterie beispielsweise deutlich von einem Online Casinos. Denn der Blick auf die Spielautomaten in einem Online Casino zeigt auf, dass hier meist die Ausschüttungsquote im Detail bekannt ist. So schütten die Hersteller der Online Slots oft weit über 95 Prozent der Einsätze wieder aus. Deshalb sind die Online Casinos und Ihre Spielautomaten auch so beliebt.

Dahingegen bleibt der Kunde bei der Postcode Lotterie nach unseren Deutschen Postcode Lotterie Erfahrungen in diesem Punkt auf der Webseite weitgehend im Regen stehen gelassen. Denn zu den Gewinnchancen gibt es keine detaillierten Informationen der Macher, außer, dass es keine Jackpots gibt. Hier erfahrt Ihr nur Folgendes auf der Seite der Deutschen Postcode Lotterie:

“Ihre Gewinnchancen für eine Beteiligung am Monatsgewinn sind von variablen Faktoren abhängig und können anders als bei klassischen Lotterien nicht abstrakt beziffert werden.“

Interessant sind dabei auch die Beispielrechnungen des Veranstalters. Hier wird nämlich zunächst einmal vorangestellt, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Tagesgewinn von der Gesamtanzahl der teilnehmenden Postcodes abhängig ist. Eine Variable, die uns als Verbraucher völlig im Dunkeln lässt, da wir nicht wissen, wie viele Menschen teilnehmen. Blicken wir aber einmal auf die Gewinnwahrscheinlichkeit, die wir in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Postcode Lotterie zum Monatsgewinn finden. Demnach ergibt sich die Gewinnchance aus der Anzahl der Lose mit der eigenen Postleitzahl dividiert durch die Gesamtanzahl teilnehmender Lose.

Das Rechenbeispiel der Veranstalter:

  1. Die gesamte Anzahl der Postleitzahlen, die teilnehmen: 5.000
  2. Anzahl aller Lose in Eurem Postleitzahl-Bezirk: 100
  3. Die Anzahl der gesamten Lose: 200.000
  4. Daraus ergibt sich folgende Chance, dass Ihr am Monatsgewinn beteiligt werdet: 100: 200.000 = 0,0005 % bzw. 1:2.000!

Allerdings wissen wir natürlich nicht, wie realistisch das Zahlenwerk ist, da es offiziell keine Informationen über die Teilnehmerzahlen gibt. Klar ist nämlich auch, dass die Chance, am Monatsgewinn beteiligt zu werden, größer ist, wenn mehr Lose aus dem jeweiligen Postleitzahlengebiet teilnehmen. Allerdings ist dann natürlich auch der Gewinn pro Los niedriger.

Interessant ist aber ein Blick in das Zahlenwerk der Deutschen Postcode Lotterie. Denn im Jahresbericht 2017 findet sich der Hinweis, dass satte 65,7 Prozent der Einsätze an die Gewinner gingen! Weitere 30 Prozent wiederum erhielten die sozialen Einrichtungen! Damit lag die Ausschüttungsquote beispielsweise über der Garantie des klassischen Lottos, bei dem mindestens 50 Prozent ausgeschüttet werden. Allerdings dürfte sich diese Zahl weiter nach unten korrigieren. Denn in den Niederlanden oder in Großbritannien sind es jährlich rund 40 Prozent, die von den Einsätzen an die Gewinner zur Ausschüttung kommen. Unter dem Strich sind die Auszahlungsquoten der Online-Slots wesentlich höher.

Gibt es Informationen über Gewinner bei der Postcode Lotterie?

Mit Blick auf den Jahresbericht lässt sich natürlich sagen: Papier ist geduldig. Denn dass es Gewinner gibt ist schön und gut. Doch gibt es dafür auch tatsächlich Beweise? Hier muss gesagt werden, dass die Postcode Lotterie sehr transparent und werbewirksam die Gewinner veröffentlicht, ist ein sehr positives Zeichen. So könnt Ihr beispielsweise auf der Webseite des Unternehmens stets die Gewinner ausführlich sehen. Darüber hinaus erfolgen auch a href=”https://www.presseportal.de/nr/41583″ target=”_blank”>Pressemitteilungen in Medienportalen, wo Ihr stets einen Einblick über die Gewinner erhaltet. Also das Gewinnen wird hier im Gegensatz zu dem einen oder anderen Casino sehr transparent aufgezeigt.

Die Webseite und der Kundenservice

Wenn wir bei unseren Online Casino Testberichten auf die Benutzerfreundlichkeit und den Kundenservice schauen, so blicken wir doch auch bei den Deutschen Postcode Lotterie Erfahrungen ebenfalls darauf. Hierbei erkennen wir schnell, dass die Webseite umfassend informiert und den Nutzer nicht im Stich lässt. Denn sämtliche Infos können schnell und einfach gefunden werden. Hier bleiben keine Fragen offen. Dafür sorgt auch ein umfassender FAQ-Bereich. Ebenso gibt es Informationen zur Suchtprävention oder zum Datenschutz. Ebenso könnt Ihr hier stets die aktuellen Ziehungstermine und Ergebnisse einsehen. Dagegen müsst Ihr auf eine mobile App komplett verzichten.

Solltet Ihr aber dennoch Fragen haben, so könnt Ihr Euch natürlich an den Kundenservice der Lotterie wenden. Allerdings fallen die Möglichkeiten hier doch weitaus geringer aus, als erhofft. Denn per Live-Chat, wie es in Online Casinos der Fall ist, könnt Ihr hier nicht kommunizieren. Hier steht Euch nur die telefonische Hotline zur Verfügung, die mitunter schwer zu erreichen ist. Immerhin aber sind die MitarbeiterInnen hier nach unseren Postcode Lotterie Erfahrungen sehr freundlich und hilfreich. Außerdem könnt Ihr Euch auch per Brief an das Unternehmen wenden. Zudem gibt es auch eine E-Mail-Adresse sowie ein Kontaktformular.

Nachfolgend die wichtigsten Daten:

  • Telefonnummer: 0800 800 66 80
  • Postadresse: Postcode Lotterie DT gemeinnützige GmbH, Martin-Luther-Platz 28, D-40212 Düsseldorf.
  • Telefax: —
  • E-Mail-Adresse: info@postcode-lotterie.de
  • Live Chat: Nicht vorhanden.
  • Kontaktformular
  • Erreichbarkeit des Kundenservices: Montag – Freitag von 08:00 – 20:00 Uhr, Samstag von 09:00 – 17:00 Uhr.

Positiv hervorzuheben ist die SSL-Verschlüsselung der Kundendaten. Unter dem Strich findet Ihr hier ein ordentliches Webangebot vor, wenngleich die Kundenservice-Möglichkeit noch verbesserungswürdig sind.

Wie sehen andere Postcode Lotterie Erfahrungen aus?

Natürlich sind nicht nur unsere Postcode Lotterie Erfahrungen von Wichtigkeit, sondern auch die anderer Nutzer. Wer also beispielsweise im Internet auf die Erfahrungen und das Empfinden von Teilnehmern an der Lotterie schaut, der findet – wie eigentlich immer – unterschiedliche Meinungen. Viele Teilnehmer beklagen sich, dass Sie noch nie etwas gewonnen haben. Allerdings finden sich auch Meinungen von Menschen, die bereits schon einmal gewonnen haben.

Insgesamt ergibt sich anhand der Nutzererfahrungen anderer Teilnehmer an der Deutschen Postcode Lotterie folgende Aufstellung:
PRO

  • Vereinzelte Gewinner berichten positiv.
  • Der gemeinnützige Gedanke steht im Vordergrund für einige Menschen.
  • Gemeinschaftsgedanke, mit dem Nachbar gewinnen zu können, wird teilweise positiv beleuchtet.

CONTRA

  • Viele Menschen bemerken, dass sie bislang nichts gewonnen haben.
  • Kritik am Abonnementsmodell der Postcode Lotterie.

Das Fazit zu unseren Deutsche Postcode Lotterie Erfahrungen

Abschließend blicken wir auf unsere Deutsche Postcode Lotterie Erfahrungen. Wer etwas Gutes tun will, der liegt bei der Postcode Lotterie auf jeden Fall richtig. Denn 30% aller Einsätze gehen automatisch an gemeinnützige Einrichtungen. Deswegen ist die Soziallotterie für die Menschen definitiv das Richtige, die mit ihren Spieleinsätzen anderen helfen wollen.

Zudem wird natürlich auch das Gemeinschaftsgefühl gestärkt, warum die Postcode Lotterie auch gerne als Gemeinschaftslotterie bezeichnet wird. Wenn Ihr nämlich gewinnt, dann könnt Ihr Euch sicher sein, dass auch einige Eurer Nachbarn erfolgreich waren. Da Ihr zudem bis zu drei Lose kaufen könnt, ist also sogar ein dreifacher Gewinn möglich.

Allerdings ist die Postcode Lotterie definitiv nicht das Richtige, wenn Ihr große Gewinne einfahren wollt. Denn dies ist mit der Deutschen Postcode Lotterie absolut nicht möglich. Hier dürfte langfristig selbst Lotto erfolgreicher sein. Aber: die allerbesten Gewinnchancen bieten doch die Online Casinos.

Denn in den Online Spielhallen bekommt Ihr zunächst einmal kein Abonnement aufs Auge gedrückt, wie das bei der Lotterie der Fall ist. Zudem könnt Ihr hier in Sachen Willkommensboni aus dem Vollen schöpfen. Wie der Blick auf unsere Online Casinos Liste zeigt, könnt Ihr hier zunächst einmal bei zahlreichen Casinos Anmeldungen vornehmen, und die jeweiligen Willkommensboni in Anspruch nehmen, um die Slots und anderen Spiele ausgiebig zu testen. Zudem überzeugen die meisten Casinos mit einer großen Auswahl an Kontaktmöglichkeiten bis hin zum Live Chat, bei dem Ihr alle offenen Fragen schnell und zuverlässig klären könnt.

Darüber hinaus aber spricht vor allem die Ausschüttungsquote für die Online Casinos. Denn bei vielen Spielautomaten sind Ausschüttungsquoten von weit über 95 Prozent keine Seltenheit. Damit sind die Casinos den Lotterien grundsätzlich deutlich überlegen. Zudem könnt Ihr immer mal wieder erfreuliche News lesen, dass es erfolgreiche Großgewinner in den Casinos gab.

FAQ zur Deutschen Postcode Lotterie

Ist die Deutsche Postcode Lotterie Betrug?
Nein, die Deutsche Postcode Lotterie ist kein Betrug. Denn hinter der Lotterie steht die niederländische Sozialmarketing-Agentur Novamedia. Diese betreibt seit dem Jahr 1989 Soziallotterien in den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Norwegen und Deutschland. Lizenzen in den jeweiligen Ländern, der Spielerschutz sowie eine sichere SSL-Verschlüsselung sorgen unter anderem dafür, dass das Angebot als seriös eingestuft werden kann.

Wie erfolgt die Teilnahme an der Deutschen Postcode Lotterie?
Die Teilnahme kann über die Webseite oder telefonisch erfolgen. Ein los kostet pro Monat 12,50 Euro, wobei jeder Teilnehmer maximal drei Lose pro Monat kaufen kann. Zudem ist auch ein Jahresabonnement möglich. Ihr könnt die Lose per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Die Beträge werden jeweils am zehnten Werktag des Monats abgebucht.

Wie kann ich mein Abonnement der Postcode Lotterie kündigen?
Die Kündigung ist jederzeit möglich. Dies könnt Ihr per Brief oder telefonisch machen.

Wie gewinne ich bei der Postcode Lotterie?
Es gibt eine Reihe von Gewinnmöglichkeiten. Täglich können zwischen 10 und 10.000 Euro gewonnen werden. Zudem wird jeden vierten Samstag im Monat ein 1er BMW verlost. In der monatlichen Hauptziehung winken bis zu 600.000 Euro. Den Gewinn erhaltet Ihr per Überweisung auf Euer Bankkonto innerhalb von 28 Tagen. Ob Ihr gewonnen habt, könnt Ihr jederzeit auf der Webseite der Lotterie überprüfen. Der Gewinn erfolgt dabei mit dem Postcode, der aus der Postleitzahl Eures Wohnorts und zwei Buchstaben Eurer Straße (Straßencode) besteht. Jedes Postleitzahlen-Gebiet ist in circa 187 Postcodes unterteilt, die jeweils wiederum rund 25 Privathaushalte umfassen.

Muss eine Versteuerung der Gewinne erfolgen?
Die Gewinne sind wie beim Lotto 6 aus 49 steuerfrei. Allerdings müssen Empfänger von Sozialleistungen durch den deutschen Staat die Gewinne bei der zuständigen Behörde anzeigen.

Wann werden die Gewinnnummern gezogen?
Die monatliche Ziehung wird in fünf Einzelziehungen unterteilt. Diese finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat statt. Außer natürlich, wenn der erste Donnerstag auf den ersten Werktag des Monats fällt. Dann nämlich wird am Freitag gezogen.